Late Night Drag

«How to become famous in Tiefenbrunnen» – Dritte Folge am 30. November im Millers Zürich.

Late Night WTF?!

Drei Drag Super Queens und eine transsilvanische Comedy Queen fusionieren zu «how to become famous in Tiefenbrunnen». Sie tanzen, singen, spielen und fluchen ein Liebeslied für die Anormalen – jeder Abend ist ein Experiment, hochpolitisch, gender-fluid und fuckin´ glamourös!

«Late Night Drag» ist nebst bester Unterhaltung auch eine reflektierte Auseinandersetzung mit unserem Umgang mit Körper- und Geschlechterbildern – in einer Zeit der extremen Selbstdarstellung bitter nötig. Ágota Dímen und die Drag Artists zeigen sich persönlich, vielschichtig und jenseits aller Klischees. Jeder Abend ist ein Experiment und deshalb neu und einmalig. Das neue Theater-Showformat feierte am 4. Oktober Weltpremiere im Millers Zürich.

Termine & Tickets

Alle Shows finden im Millers in Zürich statt. Showbeginn ist jeweils um 20:00 Uhr. Die Türöffnung um 19:30 Uhr.

ℹ️ Die Bar im Millers akzeptiert nur Bargeld.

🌈🦄🍭🛍️

#1 Premiere

Fr. 4. Oktober 2019, 20 Uhr

Die Premiere von Late Night Drag 🌟.

#2 Halloween

Do 31. Oktober 2019, 20 Uhr

Unser gruselig glamouröses Halloween Special 🎃.

#3 Feinster Schnee

Sa. 30. November 2019, 20 Uhr

Die #3 Folge Late Night Drag ☃️

#4 2020

Sa. 22. Februar 2020, 20 Uhr

Vierte Folge, erste Folge 2020 🎆

#5 Lady Bugs

Fr. 3. April 2020, 20 Uhr

Folge #5, fast ein Aprilscherz 🐞

#6 Grande Finale

Do. 30. April 2020, 20 Uhr

Grande Finale der ersten Staffel

🌈🦄🍭🛍️

Na, wer machts?

Regie: Piet Baumgartner

🌈🦄🍭🛍️

Ágota Dímen, Host von Late Night Drag, verspeist einen Kebap

Ágota Dímen

Host & Konzept

Geboren in Transsilvanien an einem regnerischen Tag in den frühen Morgenstunden, noch bevor der Hahn krähte. Sie studierte Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK und war von Januar 2017 – Dezember 2018 der Sidekick von Dominic Deville im Schweizer Fernsehen SRF. Sie betet oft, damit ihre Seele nicht in der Hölle landet – und falls doch, was soll’s? – Da sind wenigstens viele Bekannte.

Die Late Night Drag Odette Hella Grand kredenzt eine Döner-Box

Odette Hella Grand

The Duchess

Freischaffende Künstlerin mit eigenen Shows, Charity Veranstaltungen und Dragqueen-Wettkämpfen. Gewinnerin aller Contests im Jahre 2016, Miss Arosa, Miss Heaven, Miss Red Lips und Miss Pink Princess On Ice. 

Late Night Drag Vicky Goldfinger knabbert am Dürüm

Vicky Goldfinger

Sex, D**** & more Sex

Seit 2015 tritt Vicky regelmässig in Clubs und an Events in ganz Europa als DJ, Performance Künstlerin und Moderatorin auf. Zu den wichtigsten Engagements gehört die Moderation des Zurich Pride Festivals (2016), die Co-Moderation von «Let’s Talk About Sex and Drugs» der Schweizer Aids-Hilfe und das Solo-Bühnenprogramm «Walk of Shame». 

Late Night Drag Milky Diamond isst einen Döner

Milky Diamond

The Queen of the Scene

Im Januar 2018 feierte Milky seine erste Soloausstellung «SAD SELLS» in der Tart Gallery in Zürich. Während seiner mehrjährigen Tätigkeit als Nightlife Personality wurde Milky Diamond immer wieder in diversen Print- und Online-Interviews porträtiert. 2017 war sie Hauptprotagonistin in der auf SRF und Vice gezeigten Dokumentationen «Kreuz und Queer».

🌈🦄🍭🛍️

Late Night Drag in der Presse

📺 SRF Kulturplatz:
Homo, hetero, trans – Wie queer ist die Welt?

📰 hellozurich:
Interview mit Vicky & Ágota über Late Night Drag

🌈🦄🍭🛍️

Late Night Drag wird unterstützt von

Herzlichen Dank für die Unterstützung, ohne unsere Sponsoren wäre es nur halb so glamourös 💎

Migros kulturprozent Logo, Unterstützer von Late Night Drag
Heinrich Hössli Stiftung Logo, Unterstützer von Late Night Drag
Logo Ernst Göhner Stiftung
The Millers Logo, Location von Late Night Drag

❤️🧡💛💚💙💜🖤